Was ist MuT?

Mutter und Tochter – eine lebenslange Beziehung im Fokus

Ein Angebot für Mütter und/oder erwachsene Töchter

Abhängigkeit? Erwartung? Herausforderung? Resignation? … oder Sehnsucht nach Verständnis, Verbindung, Tiefe, Würdigung und Versöhnung? MuT ist die Reise zu gesunder, liebevoller Beziehung auf Augenhöhe.

Veränderung ist möglich! Wage den ersten Schritt!

Termine

MuT-Seminar 15.– 17.11.2019

Wochenendseminar in WIESENBURG/MARK
- Mutter oder erwachsene Tochter - alleine oder gemeinsam
- Aussteigen aus alten Mustern
- Einsteigen in ein neues Verständnis füreinander
- Kennenlernen und Vertiefen von neuen Kommunikationstools

MuT-Seminar 06.– 08.03.2020

Wochenendseminar in BERLIN
- Mutter oder erwachsene Tochter - alleine oder gemeinsam
- Aussteigen aus alten Mustern
- Einsteigen in ein neues Verständnis füreinander
- Kennenlernen und Vertiefen von neuen Kommunikationstools

'MuT-Probe' - Tag 22.03.2020

Tages-Seminar in BERLIN
- Mutter oder erwachsene Tochter - alleine oder gemeinsam
- Kennenlernen von neuen Blickwinkeln
- Entdecken eines neues Verständnisses füreinander

MuT-Seminar - Intensiv - vier Tage
30.04.– 03.05.2020

verlängertes Wochenendseminar in WIESENBURG
- Alleine oder gemeinsam
- Aussteigen aus alten Mustern
- Einsteigen in ein neues Verständnis füreinander
- Kennenlernen und Vertiefen von neuen Kommunikationstools

MuT-Seminar 18.– 20.09.2020

Wochenendseminar in BAD OLDESLOE
- Mutter oder erwachsene Tochter - alleine oder gemeinsam
- Aussteigen aus alten Mustern
- Einsteigen in ein neues Verständnis füreinander
- Kennenlernen und Vertiefen von neuen Kommunikationstools

Was dich erwartet

Elemente, die unsere Arbeit ausmachen:

Gefühle-Arbeit Trauer - Wut - Angst - Freude - Scham

Gefühle-Arbeit

Trauer - Wut - Angst - Freude - Scham
Licht- und Schattenseiten der Gefühle haben Einfluss auf unsere Beziehung. Wir rücken die Gefühle in den Fokus und nutzen sie bewusst, um Verbindung aufzubauen.

Gewaltfreie Kommunikation Gefühle und Bedürfnisse

Gewaltfreie Kommunikation

Gefühle und Bedürfnisse
Bedürfnisse spielen eine entscheidende Rolle im Umgang mit einander. Ob erfüllt oder unerfüllt, sie lösen definitiv eine Reihe von Gefühlen aus. Wir üben, unsere Bedürfnisse zu erkennen und in Kontakt zu bringen.

Possibility Management Selbstverantwortung und Initiation

Möglichkeiten gestalten

Selbstverantwortung und Initiation
Selbstverantwortung schafft den Ausstieg aus der Opferrolle und kreiert Verbindung auf Augenhöhe. Possibility Management bietet einen großen Methodenschatz, der unsere Arbeit bereichert.

Aufstellungen - Feldwirkung in Systemen

Aufstellungen

Feldwirkung in Systemen
Die Feldwirkung innerhalb familiärer Systemen ist immens. Durch Aufstellungsarbeit lassen wir alte Erlebnisse sichtbar werden und stellen mögliche Veränderungen auf.

Somatische Impulse: Nachnähren, Berührung, Massage, Halten, sich Gutes tun

Somatische Impulse

Bedeutung von Körperkontakt in der Verbindung
Sich Gutes tun: Einander Halten und Nachnähren, Berührung, Massage

Angebote

Seminare für Mutter und Tochter

Seminare

Für dich oder euch

In geschütztem Rahmen bieten wir Müttern und Töchtern die Möglichkeit sich neu zu begegnen.

Ob alleine oder gemeinsam.
Mit lebender oder verstorbener Mutter oder Tochter.

Begleitete Gruppenzeiten, Austausch mit anderen Müttern und Töchtern, gemeinsame Mahlzeiten und Zeit für Begegnung ermöglichen, Verständnis, Klarheit und Wertschätzung in eure Verbindung zu bringen.

Mutter-Tochter-Coaching

Coaching

Für dich

Die Sehnsucht nach einer Veränderung im Kontakt mit deiner Mutter oder Tochter ist bisher einseitig und du möchtest herausfinden, was du selbst tun kannst, um zu einer Veränderung beizutragen.

Komm, und wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach möglichen Strategien und Wegen.

Coaching bieten wir in Bad Belzig und Berlin an und ist auch über Skype möglich.

Mediation für Mutter und Tochter

Mediation

Für euch

Missverständnisse und Streit sind bei euch an der Tagesordnung. Der Wunsch nach Klarheit und Verbindung endet häufig in Frustration, da ihr euch beide unverstanden fühlt.

Im Mediationsgespräch sind wir Übersetzerinnen und Begleiterinnen eures Prozesses, um herauszufinden, welche Form von Nähe und Distanz euch dient.

Mediation bieten wir in Bad Belzig und Berlin an und ist auch über Skype möglich.

Über uns

Christiane und Rike von Aderkas

Christiane M. von Aderkas

Jahrgang 1949

Tochter
Mutter von zwei Söhnen und einer Tochter
Omamo von fünf Enkeln
Körpertherapeutin
Lebenserfahrenes & interessiertes All-round-Talent
Gesundheitscoach auf alternativen Heilungswegen

Friederike von Aderkas

Jahrgang 1981

Tochter
Diplom-Pädagogin
Präsente, unerschrockene Gefühleforscherin
Systemische Coach
Einfühlsame, geduldige Prozessbegleiterin
Licht- und Schattenforscherin

Resonanzen

Ich mochte eure Berührbarkeit, Ehrlichkeit, euer Eingehen auf die Gruppe, euer Engagement & den Facettenreichtum an Methoden. Persönliches Aha-Erlebnis: Wieviel der Kontakt zur Mutter zu tun hat mit dem Herzenskontakt zur Welt und zu anderen Menschen.
Stephanie P.
Bei all den Therapieerfahrungen, die ich bisher schon gesammelt habe, kann ich nichts davon mit dem vergleichen, was ich bei euch erleben durfte.
Stefanie Hoffmann
Unterstützend im Seminar für mich war eure: Alles darf, nichts muss Haltung. Euer Eingehen auf das was gerade ist, ohne einem strengen Plan zu folgen.
Tanja Pinnau
Eure Liebe und euer Frohsinn hat mich bereichert und begeistert. Sehr einfühlsam, gespickt mit vielen Ideen für spezielle Problemlösungen, sehr persönlich in gemütlicher Runde und ruhiger Atmosphäre... Gerne wieder!
Barbara Brettnacher
Unterstützend war Eure liebevolle Präsenz, Eure gewaltfreie Kommunikation, Eure offene Haltung … ihr habt Raum gegeben und gehalten für alles, was da war. Meine Mutter mal ganz anders zu erleben, hat mir gut getan. Die Pausen in der Natur und das gemeinsame Essen waren ebenso wohltuend.
Laura Kroth
Mich hat das Gefühl bereichert, alle Zeit der Welt zu haben.
Anita

Kontakt

Begegnung auf Augenhöhe. - Hier bist du richtig!

Ich stimme zu,dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@mutter-und-tochter.eu widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Friederike von Aderkas:
0162 – 940 63 13

Christiane von Aderkas: 
0163 – 727 19 04

kontakt@mutter-und-tochter.eu

Scroll to Top